Kongress der Union Sociale pour l’Habitat

Art der Veranstaltung : Kongress
Termin : 2010
Teilnehmerzahl : 4 000
Aussteller : 200

Der größte Kongress Frankreichs, ausgerichtet an verschiedenen Orten                   
100 Journalisten                                                                                                                                  
5000 Besucher aus der Region und ganz Frankreich                                                      
7500 Übernachtungen in Straßburg                                                                                 
12.000 m² Ausstellungsfläche auf dem Messegelände „Parc des expositions“      
6000 m² Bewirtungsbereich & Gala-Abend 

Eine herausragende Veranstaltung, die von der komplementären Konzeption und räumlichen Nähe unserer beiden Veranstaltungsstätten – Kongresszentrum und Messegelände - profitiert.
 
„Die Teams von Strasbourg événements arbeiten wirklich professionell und sehr effizient - proaktiv und reaktiv zugleich.  Im Vorfeld der Veranstaltung gab es bezüglich der Vertragsgestaltung einige offene Fragen. Aber durch den kontinuierlichen Austausch mit Strasbourg événements, das stets ein offenes Ohr für unsere Anliegen hatte, gelangten wir schließlich zu einer Einigung.  Insgesamt ein reibungsloser Ablauf, alles hat sehr gut funktioniert.  Das Fazit für den Kongress der USH in Straßburg? -  - Eine einwandfreie Organisation und ein perfekter Veranstaltungsort!  Die Kongressteilnehmer schätzten insbesondere die Nähe zum Stadtzentrum und die unkomplizierte Anbindung per Straßenbahn,  so dass keiner sich durch die in der Stadt zurückzulegenden Wege eingeschränkt fühlen musste.“
Alain Ramdani, Direktor von AREAL - Association régionale des organismes HLM d'Alsace                                                                                                     

„Tatsächlich kommen nur sechs oder sieben Städte in Frankreich für die Ausrichtung unseres Kongresses in Frage, da 2500 Hotelzimmer benötigt werden.  Die Entscheidung für einen Veranstaltungsort ist für uns also vor allem eine pragmatische – Anzahl der Hotelbetten, Qualität des Veranstaltungsortes: denn unser Kongress als Fach- und politischer Kongress zugleich ist sehr anspruchsvoll und gut besucht.  Der Kongress fand in den Hallen des Messegeländes (Hallen 20, 21 und Pavillon K) statt. Als Plenarsaal diente die Rhenus Sport Arena mit einer Kapazität von 2000 Personen – gleichsam auf den Spuren von Barack Obama, der 2009 dort zu 3000 Jugendlichen sprach.  Im Contades-Saal des Kongresszentrums fanden die von Partnern der Veranstaltung ausgerichteten Dinners statt.  Die räumliche Nähe der beiden Veranstaltungsorte Kongresszentrum und Messegelände an einem einzigen Standort, die Nähe zum Stadtzentrum, zu Hotels und zum Bahnhof sind wirkliche Pluspunkte – auch ökologisch gesehen!“
Chantal Testa, Leiterin Allgemeine Organisation des Kongresses