Nationales Treffen des Öffentlichen Verkehrswesens

Art der Veranstaltung : Messe
Termin : 2011
Teilnehmerzahl : 5 000
Aussteller : 151

3 Tage
13.000 m² Ausstellungsfläche auf dem Messegelände „Parc des expositions“
6000 m² Bewirtungs- und Konferenzbereich in einer eigens dafür eingerichteten Halle.

Das Team Studio Stand Design von Strasbourg événements wurde mit der Konzeption der zentralen Messestände (darunter der Stand des Veranstalters GIE Objectif Transport Public & der Region Elsass) sowie der Bar- und Empfangsbereiche beauftragt.

Welcher Rahmen wäre geeigneter als Straßburg – mit seinen Pionierleistungen auf dem Gebiet der nachhaltigen Mobilität – um dieses landesweite, von dem GART (Zusammenschluss der Transportbehörden) und der UTP (Union des öffentlichen Verkehrs und Schienenverkehrs)   veranstaltete Event auf seinem Messegelände zu empfangen?
Mit einer innovativen öffentlichen Verkehrspolitik nimmt Straßburg im Bereich des intermodalen Verkehrs eine Spitzenposition ein: Fußgängerzone im Stadtzentrum seit 1980, das größte Straßenbahnnetz Frankreichs, 536 km Radwege, Vélhop-Service (öffentliche Leihfahrräder).  Und Straßburg hat Erfolg mit seiner ehrgeizigen Verkehrspolitik:  Als einzige Großstadt Frankreichs (mit Ausnahme von Paris) liegt hier der Anteil des Autos am Verkehrsaufkommen unter 50 %.